Wildkräutersalat mit karamellisiertem Fenchel

Wildkräutersalat mit karamellisiertem Fenchel und Ziegenkäsetalern


Die Temperaturen kratzen an der Null-Grad-Marke, die erste Kerze auf dem Adventskranz brennt. Die perfekte Zeit also für etwas Warmes und Leckeres. Zum Beispiel einem Wildkräutersalat mit karamellisiertem Fenchel und Ziegenkäsetalern.

Wildkräutersalat mit karamellisiertem Fenchel

Bei mir gibt es jeden Tag Salat. Und auch wenn Salar so vielfältig zubereitet werden kann, ist er doch meist immer ähnlich im Geschmack. Zumindest bei mir. Deshalb wollte ich mal was Neues ausprobieren, mich ausprobieren. Und so entstand mein neues Lieblingssalat.

Allein schon die Wildkräuter geben dem Salat eine neue Richtung. Und dazu angebratener Ziegenkäse ist immer yum. Doch das war mir diesmal nicht genug. Ich hatte Lust auf Fenchel. Früher habe ich den Geschmack überhaupt nicht ab haben können, aber mittlerweile mag ich ihn.

Warenkunde: Fenchel

Die Fenchel-Pflanze ist vielsieitg essbar. Sowohl die Blüten, das Grün und die Samen als auch die Knolle selbst sind zum Verzehr geeignet. Dabei hat Fenchel ein ganz eigenes Aroma.

Wie Karotte und Petersilie zählt auch der Fenchel zu den Doldenblütern. Dabei ist er eine echte Superknolle. Sie ist reich an:

  • Vitamin K und E
  • allen B-Vitaminen bis auf Vitamin B12
  • Betacarotin
  • Vitalstoffen
  • Kalium, Kalcium und Eisen
  • ähterischen Ölen

Die ätherischen Öle sind dabei entzündungshemmend, unterstützen die Verdauung und sind gut für den Magen.

Simples Rezept für den Salat mit Fenchel

Für den herbstlich-winterlichen Salat mit Suchtfaktor benötigst du nur wenige Zutaten und kaum Zeit – so einfach und doch so lecker!

Zutaten für den Salat

für 2 Portionen

400g Wildkräuter
1 Fenchelknolle mit Grün
1 EL braunen Rohrzucker
1 Schluck Wein (ich nehme alkoholfreien)
1 Sprizer Zitronensaft
1 Ziegenkäserolle
1 Tomate
3 Karotten
Öl, Balsamico, Salz, Pfeffer und Kräuter zum Abschmecken

Nach belieben:
Eine Handvoll geröstete Pinienkerne
weiteres Gemüse für den Salat

Zubereitung

Deinen Salat mit Wildkräutern kannst du nach deinem Geschmack vorbereiten. Schnippel dir dein Lieblingsgemüse dazu und vervollständige ihn mit einem Dressing aus Olivenöl, Balsamico und Kräutern.

Die Ziegenkäsetaler sind schnell zubereitet. Einfach die Rolle Käse in Scheiben schneiden und die Taler von beiden Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind.

Nebenher kannst du den Fenchel zubereiten:

  1. Wasche den Fenchel gründlich. Schneide das Grün ab und leg es bei Seite.
  2. Schneide die Knolle in Scheiben.
  3. Brate die Fenchelscheiben in etwas Rapsöl ca. 5 Minuten kross an.
  4. Gib den Rohrzucker hinzu und lösche alles anschließend mit einem Schluck Weißwein ab.
  5. Gib noch einen Schwaps Wasser hinzu und lass alles ein paar Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit verdünstet ist.
  6. Würze den Fenchel nach Belieben, z.B. mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft.
  7. Richte ihn zusammen mit dem Salat und den Ziegenkäsetalern an und streu das Fenchelgrün über den karamelliserten Fenchel.

 

Et voilà: Dein neuer Lieblingssalat ist fertig

Der Salat ist eine tolle leichte Mahlzeit und in wenigen Minuten zubereitet. Dazu (selbstgemachtes) Brot mit Tomatenpesto und fertig ist der Salat für die kühlere Jahreszeit. Bon Appetit!

 

Quelle: Zentrum der Gesundheit


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.