Header Akupressurmatte Pranamat

Rückenschmerzen ade? Akupressurmatte von Pranamat ECO im Test


Wie alt ich bin: 34. Wie alt ich mich fühle: 24. Und wie alt mein Rücken sich fühlt :64. Kennst du das auch? Rückenschmerzen, die immer wieder auftauchen und echt nervig sein können? Und das trotz regelmäßigem Sport. Insbesondere durch über zwei Jahre Home Office, meine Schwangerschaft und nun die ständig gekrümmte Haltung über dem Wickeltisch oder beim Stillen machen meinem Rücken wirklich zu schaffen. Die Akupressurmatte von Pranamat ECO gelobt Besserung. Das habe ich mal genauer unter die Lupe genommen, und das Massageset intensiv getestet.

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen können entlang der Wirbelsäule auftreten, also überall zwischen Nacken und Gesäß. Dank der Smartphones und dem ständigen nach unten schauen, sind Schmerzen im Nacken stark angestiegen. Schmerzen im Rücken können dabei sowohl aufgrund von zu starker Belastung als auch aufgrund von Bewegungsmangel entstehen.

Meine Leidensgeschichte

Rückenschmerzen haben die verschiedensten Ursachen. Mich plagen sie schon seit vielen Jahren, ehrlich gesagt, seitdem ich meinen ersten Bürojob hatte. Das ständige sitzen (und ja, ich gebe es zu, meist sitze ich krumm auf dem Computerstuhl) und die fehlende Bewegung (der Gang zur Kaffeemaschine und zur Toilette reichen wohl nicht aus), haben meinen Rücken sehr instabil gemacht. Deshalb hatte ich bereits viele Physio-Stunden und gönne mir auch ab und an eine Massage.

Aber seit ich Mama bin ist dafür einfach keine Zeit. Und die Rückenschmerzen sind aufgrund der oft gekrümmten Haltung beim Stillen oder Wickeln natürlich nicht besser geworden. Eher im Gegenteil. Ich mache zwar wieder regelmäßig Yoga und Handstandtraining, aber das allein reicht nicht, um meinen Rücken von den Schmerzen zu befreien.

Da kam die Anfrage von Pranamat ECO genau richtig, ob ich nicht ihre Akupressurmatte testen möchte. Mein Ergebnis erfährst du weiter unten in diesem Artikel.

Häufigste Ursachen von Schmerzen

Oft ist eine zu hohe Belastung bei schwerer körperlicher Arbeit die Ursache von Rückenschmerzen. Aber auch zu wenig Bewegung kann Schmerzen verursachen. Insbesondere Probleme aufgrund sitzender Tätigkeiten kristallisieren sich immer mehr heraus. Denn in den Nine-to-Five-Bürojobs werden bestimmte Muskelgruppen nicht mehr angesprochen, so dass diese verspannen oder sogar verkümmern. Eine weitere oft genannte Ursache für Schmerzen im Rückenbereich sind einseitige Bewegungsabläufe, wie beispielsweise Tätigkeiten am Fließband.

Ein paar kurzfristige und schnelle Tipps gegen Rückenschmerzen sowie vier Dinge, die du tun kannst, um Rückenschmerzen langfristig zu vermeiden findest du übrigens hier.

Eine weitere Möglichkeit, Rückenschmerzen entgegenzuwirken ist Massage oder Akupressur. Und genau das verspricht die Pranamat ECO.

Was ist Pranamat ECO?

Pranamat ECO ist ein therapeutisches Massageset, welches auf den Prinzipien der Akupressur beruht. Das Set besteht aus einer Matte, die ungefähr von den Schultern bis zu den Oberschenkeln reicht und einem Massagekissen für den Kopf. Auf beiden Nagelmatten befinden sich blütenartige, spitze Teile (stell dir eine Stachelmatte mit vielen Lotusblüten vor).

Aber was macht diese Akupressurmatte jetzt genau? Kurz gesagt werden die Muskeln mit ihr tief massiert, weshalb Schmerzen gelindert werden. Die Lotusblüten auf der Matte verbessern die Durchblutung, wodurch die Muskeln erwärmt und Verspannungen gelöst werden.

Da mir Nachhaltigkeit sehr wichtig ist, habe ich die Pranamat ECO auch in dieser Hinsicht betrachtet. Alle Produkte werden in Europa von Hand hergestellt und bestehen zu 100% aus ökologischen und antiallergischen Materialien (Flachs, Baumwolle, Kokosfaser, Buchweizenhülsen und HIPS-Kunststoff). Diese erfüllen alle den OEKO-TEX Standard.

Du willst sie auch? Unter diesem Link bekommst du 20% Rabatt auf deine Pranamat ECO.

Akupressurmatte Pranamat Detailansicht    Akupressurmatte Pranamat Detail

Die Akupressurmatte im Test

Genug der Produktbeschreibung. Jetzt geht’s ans Testen. In den letzten Wochen habe ich jeden zweiten Tag für 10-20 Minuten auf der Akupressurmatte gelegen. Hier mein Testbericht für dich.

Die Pranamat Akupressurmatte

Die Anwendung und mein erster Eindruck

Die Anwendung könnte einfacher nicht sein, einfach die Matte sowie das Massagekissen für den Nacken auf die Yogamatte legen und sich dann selbst darauf legen. Die Matte nimmt dabei nicht viel Platz weg und du kannst sie 24/7 benutzen.

Einfach Matte hin und los geht’s mit der Massage. Das ist schon Mal super für eine frischgebackene Mama, die nicht viel Zeit hat.

Bei der ersten Anwendung war ich tatsächlich sehr skeptisch. Die Blüten sind wirklich spitz und piksen. Mein erster Gedanke: “Und da soll ich mich drauflegen?” Aber die Neugier hat dann doch gesiegt und so habe ich die erste Session begonnen und mich 10 Minuten auf die Akupressurmatte (zunächst auf dem Bett, da ist der Untergrund etwas weicher) gelegt. Und ich kann dir sagen: Es fühlt sich gut an und wenn du einmal darauf liegst, spürst du das Piksen kaum noch.

Nach meiner Massage juckt mein Rücken meist etwas und ist rot. Aber das soll so. Die geröteten Stellen zeigen schließlich, dass die Zellregeneration angekurbelt wurde und das Blut besser fließt. Nach kurzer Zeit verblassen die Abdrücke dann auch schon wieder.

Akupressurmatte erster Eindruck roter Rücken Akupressurmatte Akupressurmatte Pranamat happy

Gestärkter Rücken

Wie bereits erwähnt ist mein Rücken aktuell stark beansprucht, weshalb mich immer wieder Schmerzen plagen. Nach der Anwendung mit dem Massagekissen fühlt sich mein Rücken immer direkt besser an. Als ich mit meiner Routine mit der Matte begann, hatte ich seit zwei Wochen durchgehend einen stechenden Schmerz im mittleren Rückenbereich. Bereits nach der zweiten Anwendung war dieser verschwunden.

Ich nutze die Matte jetzt erst ein paar Wochen, aber kann mir durchaus vorstellen, dass eine langfristige Nutzung auch langfristig zu einem gestärkten Rücken führt und entsprechend Schmerzen vorbeugt.

Ich möchte aber betonen, dass ich zusätzlich jeden Tag mindestens 20 Minuten Yoga mache und auch mein Handstandtraining wieder aufgenommen habe. Das sind auch zwei Tätigkeiten, die meinen Rücken stärken. Vielleicht ist es genau der Mix, der mir so gut tut. Erst Muskelaufbau beim Sport und dann die Massage hinterher.

Selfcare

Als frischgebackene Mama nehme ich mir zu wenig Zeit für mich selbst. Aber in den Minuten auf der Matte bin ich ganz bei mir. Und kann auch mal für ein paar Minuten entspannen, meine Me Time genießen. Ab und an habe ich die Zeit auf der Massagematte auch mit einer Achtsamkeitspraxis verbunden und z.B. einen Body Scan durchgeführt. Oder ich habe mich voll und ganz auf meine Atmung konzentriert, mir persönlich gelingt das am besten mit der 4-7-8-Atemtechnik.

Dann hatte ich nicht nur weniger Rückenprobleme, sondern eine Portion Entspannung gab’s gleich noch oben drauf. Ein netter Side Effect der Pranamat ECO 🙂

Akupressurmatte Entspannung

Fazit: Weniger Beschwerden und mehr Entspannung

Long story short: Für mich funktioniert die Matte und ich bin froh, nun nicht mehr von Dauerschmerzen geplagt zu sein. Du willst jetzt auch eine Akupressurmatte? Null problemo, unter diesem Link bekommst du die Pranamat ECO 20% reduziert!

akupressurmatte Lotusblüten

 

* Werbung: Dieser Artikel wurde in Kooperation mit Pranamat ECO erstellt.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.