Digitale Auszeit

Digitale Auszeit: Wie du Digital Detox für dich selbst umsetzen kannst (Gastbeitrag für My happy Sunshine)


Vor ein paar Monaten haben wir einen Gastbeitrag für den Blog My happy Sunshine verfasst. Topic: Digital Detox und dessen Alltagstauglichkeit. Gerade über den Jahreswechsel ist uns aufgefallen: Eine digitale Auszeit kann so gut tun, ist aber auch nicht leicht.

Was du im Beitrag lernst:

  • Warum dir die digitale Auszeit dabei hilft, wieder mehr Bewusstsein für dich selbst zu erlangen.
  • Dass du kein teures Seminar belegen oder einen extra Urlaub machen musst, um den digitalen Konsum in deinem Alltag etwas zu reduzieren. Es reicht schon, wenn du dir kleine Veränderungen in Sachen digitaler Konsum vornimmst.
  • 3 gängige Situationen, in denen du immer wieder üben kannst, bewusst offline zu sein.
  • Dass es Disziplin braucht, um deinen eigenen digitalen Konsum zu steuern. Und damit aber auch eine Sache ist, die du selbst in der Hand hast.

Hier geht’s zum Gastbeitrag. Steffi von My happy Sunshine gibt auf ihrem Blog viele Inspirationen für ein achtsames Leben und positive Energie. Und das auf eine ganz authentische und sympathische Art und Weise.

 

Bild: ZedProMedia auf Creative Market


4 Replies to “Digitale Auszeit: Wie du Digital Detox für dich selbst umsetzen kannst (Gastbeitrag für My happy Sunshine)”

  1. Das stimmt und toller Impuls! 🙂 Gerade zum Jahreswechsel ist es wirklich toll sich eine digitale Auszeit zu nehmen. Und vielleicht kann man das dann auch als neue Routine einführen.
    Vielen lieben Dank Euch für die Verlinkung und weiter so. Euer Blog ist wirklich toll und sehr inspirierend!
    Liebe Grüße & Be happy!
    Steffi

    1. AUTHOR

      Liebe Steffi, Danke für dein Feedback und dass wir einen Gastbeitrag für deinen Blog schreiben durften! Es ist toll, dass diese Themen immer mehr Anklang finden und mehr und mehr Leute mit sich selbst und ihrer eigenen Life Balance beschäftigen :-).
      Alles Liebe, Lena

  2. Eine Auszeit von der digitalen Welt und eine Auszeit vom stressigen Alltag. Das geht am besten mit ganz viel Yoga und vor allem Meditation. Genau dies sind die Themen, die ich auf meinem Yoga & Lifestyly Blog http://www.ganzwunderbar.com vorstelle. Schau doch gerne mal vorbei.

    Hier gehts lang: https://www.ganzwunderbar.com/meditation/
    Ganzwunderbare Grüße
    Melanie

    1. AUTHOR

      Liebe Melanie, da sind wir ganz deiner Meinung! Danke, dass du deinen Blog mit uns teilst! Liebe Grüße, Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.